Sonntag, 24. September 2017

Wochenglückblick (37-17)

Hallo ihr Lieben,

die letzte Woche war für mich besonders schön, denn es gab massig Blumen für mich. Und Briefe. Und liebe Worte. Und leckeres Essen. Und gemeinsame Zeit. Ja, richtig, ich hatte Geburtstag ;-) Die Fotos sind leider nur im Lampenschein gemacht. Die Rosen sind bei Tag viel schöner. Dazu gab es sogar noch ein leckeres Essen. (In der Provinz wird dreiviertel neun übrigens schon die letzte Runde gemacht...)





Eine liebe Kollegin hatte mein Schottlandalbum gesehen und sich gemerkt, wie sehr ich von der Heide geschwärmt habe. Also habe ich gleich mal welche für mich bekommen. Sehr schön!




Eine andere Kollegin hat mir - um meinen Antiplastikwahn zu unterstützen - eine schicke Brotdose geschenkt. Wenn ich mein Frühstück für morgen da so drin sehe, denke ich fast, dass es zu gesund sein könnte. Na, zur Not trinke ich heimlich noch eine Cola als Gegenmittel.




Ich war diese Woche viel unterwegs und habe mir dafür auch andere Sachen mitgenommen, als gesunde Brote. Diesen leckeren Salat zum Beispiel. Der rote Bete Aufstrich war noch übrig und ich finde die Farbe einfach mal sehr genial. Geschmeckt hat das Ganze übrigens obendrein auch noch.




Zum Wochenabschluss war ich mal wieder etwas ausführlicher spazieren - andere würden es wandern nennen? Es ging in Richtung Tschechien. Das Wetter spielte auch so einigermaßen mit, denn es regnete nicht. Gesehen hat man leider auch nicht viel in der Ferne, dafür aber viele Pilze in der Nähe. Dieses Exemplar blieb natürlich stehen. Für eine große Pfanne voller Waldpilze hat es heute mit genießbaren Pilzen gereicht. Sehr zu empfehlen.




Ich wünsche euch eine schöne Woche. Kommt gut im Herbst an.

bis bald
die fitzliese

Sonntag, 17. September 2017

Wochenglückblick (36-17)

Hallo ihr Lieben, 

nachdem ich diese Woche die Welt gerettet habe, zumindest klimatechnisch, bin ich heute zu müde um viel zu schreiben. Irgendwann habe ich wieder weniger Stress, dann schaffe ich den Glückblick auch in alter Stärke...

Ich habe diese Woche mal wieder Blumen da. Das freut mich. Außerdem sind meine selbstgebastelten Pflaster mal in Benutzung gekommen. Dann habe ich noch einen herrlichen Spaziergang in die Weinau gemacht und endlich mal wieder 7 Tage am Stück meine Schritte geschafft. Das ist doch schon was. Euch eine gute Woche.

bis bald
die fitzliese

Sonntag, 10. September 2017

Wochenglückblick (35-17)

Hallo ihr Lieben,

wow, irgendwie dreht gerade jemand an meiner Uhr. Glaube, die geht schneller, als die Polizeit erlaubt.. Die Woche war vorbei, wie nix. Alles in allem sehr schön. Ich habe ein Bildungserlebnsi zu vermelden: ich war live beim Fußball dabei. 2. Bundesliga und im Stehblock. Das Spiel war ok, leider gab es keinen Sieg, das hätte mehr Spaß gemacht. Das manche Menschen das jede Woche machen, kann ich nicht so richtig nachvollziehen. Für mich war es jedenfalls interessant, denn laut war es und irgendwie konnte man die Luft voller Testosteron schneiden :D


Im schwedischen Möbelhaus war ich auch mal wieder unterwegs. Fitzlieses Schwester hat ihre erste eigene Wohnung bezogen und brauchte noch so ein paar Sachen. Einen Schrankaufbau, einen Muskelkater und leckeres indisches Essen kann ich diese Woche also auch verbuchen. Bin fast ein bißchen neidisch, weil meine Schwester jetzt schon da ist, wo ich in drei Wochen sein will.

bis bald
die fitzliese

Sonntag, 3. September 2017

Wochenglückblick (34-17)

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche war sehr arbeitsreich. Diesmal also leider wieder ohne Foto. Schöne Sachen gab es natürlich trotzdem, ich zähle mal auf.

Pfannkuchen, liebe Freunde aus der Ausbildung zu Besuch, viel Käse zum Frühstück, endlich Abkühlung, Sieg beim Kniffel in sechs Runden gegen viele Spieler, lange Herausgeschobenes geschafft, erfolgreich nichts auf Arbeit vergessen, gut gesungen im Chor, freundliche Gesichter gesehen, statt Auto doch mit dem Zug (inkl. Schienenersatz) gefahren, am Samstag sehr spät gefrühstückt und super entspannten Tag gehabt...

Ich wünsche euch eine schöne erste Woche im September.

bis bald
die fitzliese

Sonntag, 27. August 2017

Wochenglückblick (33-17)

Hallo ihr Lieben,

ich grüße euch schon wieder aus heimlichen Gefilden. Heute war ich schon wieder im Gebirge wandern. Da durfte man das auch. Nicht so wie hier auf dem Bild. Obwohl die Blumen trotzdem da sind.


Die nächste Blume will ich euch auch nicht vorenthalten. Das war ein liebevoll gemachter Chai Latte. Der hat mindestens genauso gut geschmeckt, wie er aussieht.


Am Strand war ich diese Woche auch. Dieses Mal sogar ohne Spätfolgen für meine Haut. Ich hatte mich eingecremt und konnte so das herrliche Wetter vollends genießen.


Etwas verwirrt war wohl diese Schnecke hier. Beziehungsweise war ihr Navi eventuell ausgefallen. Jedenfalls sieht sie etwas orientierungslos aus, oder?


An einem berühmten Plattenstudio war ich diese Woche auch mal. Meine etwaigen musikalischen Versuche reichen nicht an die Legenden hier heran, nicht dass ihr denkt, ich gehe jetzt ins Rockbusiness. Stattdessen zeige ich euch Graffiti von vor Ort.


Zum Abschluss der Reise gab es nochmal so richtig ungesund es, aber sehr leckeres Essen. Nachos mit Käse. Ui, die Chilis waren wirklich scharf. Das hat mich unerwartet fast zum Feuerspucker erhoben.


Zum Ausgleich gab es dann heute ganz gesunden Kürbis aus fitzlieses Mamas Garten. Den habe ich nach Hause getragen, als ich das Kleid trug. Passt doch perfekt zusammen!


Mit dieser herrlichen Farbkombination wünsche ich euch eine gute Woche.

bis bald
die fitzliese

Sonntag, 20. August 2017

Wochenglückblick (32-17)

Hallo ihr Lieben,

diese Woche schreibe ich euch aus einer anderen Zeitzone. Mal sehen, ob das geht. Ich bin etwas müde von der langen Busfahrt, aber glücklich angekommen zu sein. Wer das hier kennt, weiß ungefähr, wo ich bin.


Davor ging es übrigens über das Wasser. Gar nicht so lange, aber lange genug, dass mir langweilig wurde ;-) Immerhin schönes Wetter gab es.


Ein paar andere Sachen brauchte ich zum Verreisen übrigens auch noch. Ich habe, in Ermangelung von Motivation etwas Neues zu kaufen, einfach ein bisschen Ingwer gegen potentielle Reiseübelkeit eingesteckt. Ganz schön scharf, aber wirksam.


Ein bisschen Harissa und Pesto habe ich auch gemacht, man will ja nicht mit leeren Händen kommen. Bin gespannt, ob es gut ankommt. Mal sehen. Die Verpackung gefällt mir jedenfalls schon einmal.


Jetzt versuche ich den Schlafmangel zu kurieren und wünsche euch eine schöne Woche!

bis bald
die fitzliese

Sonntag, 13. August 2017

Wochenglückblick (31-17)

Hallo ihr Lieben,

es ist Sommer und so langsam gefällt er mir auch, denn es wird kühler :D Zum draußen Sitzen hat es diese Woche sogar auch gereicht. Die Chorfete stand an und wir waren sogar im Freien. Ich habe mich mal wieder an Aufstrichen versucht. Diesmal fand ich eigentlich alle ziemlich lecker. Dazu gab es frisches Brot. Das schmeckt immer.




Mein Bullet Journal hat einen neuen Schmuck bekommen. Nur so schwarz, wie es davor aussah, war mir dann doch zu langweilig. Ich hab ganz freudig gestaunt, wie viele rote Bänder ich doch da habe. Ist aber nur bei rot so. Andere Farben müssen noch ausgebaut werden.


So schick hat es mich gleich motiviert den September anzufangen. Da fiel mir ein schönes Motiv auf, dass ich dann mal frech übernommen habe. Irgendwie fast zu niedlich. Füchse sind schon was Feines. Das lenkt auch ein wenig vom überfüllten Terminplan im September ab.


Meine neue Shampoo-Seife habe ich auch (vorzeitig) ausprobiert. Es konnte nicht mehr warten, ich wollte wissen, ob sie gut geht. Und ja, ich bin sehr zufrieden. Die Haare sind schön weich und fühlen sich toll an.

Zu guter letzt bin ich heute bei meinem Sonntagsspaziergang heute richtig eingeregnet worden (ohne Bild...). Meine Schuhe liefen irgendwie über - ich wusste gar nicht, dass das geht. Zum Glück habe ich aber ein trockenes Zuhause und mache es mir jetzt hier gemütlich. Euch eine schöne Woche!

bis bald
die fitzliese